FLEX für alle: Charlotte-Paulsen-Gymnasium

KOMM (K)EIN STÜCKCHEN NÄHER

Endlich kein Abstand mehr? Im Gegenteil! Nähe kann nämlich auch sehr unangenehm sein. Oder ist es doch das, wonach wir uns sehnen? Ausgangspunkt für dieses Stück waren kreative Texte der Schülerinnen, fotografisch inszenierte Porträts und Experimente mit der Videokonferenz-Kamera. Mehr über die Rolle der Frau, Sexismus im öffentlichen Raum und #metoo herauszufinden, kristallisierte sich schnell als thematischer Schwerpunkt für weitere Forschungen im Kurs heraus.  Das Stück wurde als Live-Videokonferenz-Format entwickelt und aufgeführt.

Jahrgang 12

Spielleitung: Maja Strahlendorf

auch interessant !?